[Rezension] Lucifer - Mein Wille geschehe I

Samstag, 29. Juli 2017



Gott ist tot.






Gott ist tot und Lucifer soll dafür verantwortlich sein. Die Erzengel geben daraufhin Gabriel einen Auftrag, er soll den Lichtbringer finden und bestrafen, dann bekommt er seinen Platz in der Silberstadt zurück. Leichter gesagt als getan, denn Lucifer hat damit gar nichts zu tun ist aber wütend, weil nur er das Recht gehabt hätte, Gott zu töten. Luci und Gabriel machen also gemeinsame Sache um den wahren Schuldigen zu finden...

Wer sich den Comic aufgrund der aktuellen Lucifer Serie kauft, wird wohl enttäuscht sein. In den Grundzügen stimmt es überein, wer aber glaubt hier quasi eine Fortsetzung vorzufinden, dem ist nicht so. Lucifer ist eine Figur aus Neil Gaimans "Sandman" und aus der Geschichte entsprang der Gedanke, was Lucifer wohl machen würde, wenn er auf der Erde ist. Eine Bar für (unter anderem) übernatürliche Wesen natürlich. Aber Morgenstern wäre nicht der, der er ist, wenn er nicht jede Menge Fäden im Hintergrund ziehen würde. Vorkenntnisse zu Sandman sind übrigens nicht von Nöten.

Holly Black ist hier für die Dialoge zuständig und ich mag die Autorin sehr. Ich habe alle ihre Jugendbücher gelesen und daher hab ich mich gefreut, als ich ihren Namen auf dem Comic gesehen habe. Ich hatte aber leider das Gefühl, dass sie sich hier noch ein bisschen reinwuseln muss. Ab und zu stockt der Lesefluss einfach.

Ich würde den Band als etwas düsteren Detektiv Comic beschreiben. Lucifer und Gabriel sind auf der Suche nach dem Mörder ihres Vaters und landen dabei in der Hölle, sowie in den Traumlanden von Lilith. Mazekeen hat das Sagen in der Hölle, nachdem Luci eines Tages beschlossen hat einfach zu gehen. Es gibt einige grausame Szenen, allerdings würde ich nicht sagen, dass diese deplatziert wirken. Was soll man sich denn sonst vorstellen, wenn man an die Hölle denkt?

Kurz vor Ende bekommen wir noch eine Geschichte über einen jungen Nachfolger Lucis zu lesen. Was es damit auf sich hat, erfährt man im zweiten Band. Da ich diesen schon gelesen hab, kann ich nur sagen, dass es definitiv spannender wird. Den Auftakt fand ich durchschnittlich gut, Potenzial ist auf alle Fälle vorhanden. Das der Comic völlig anders als die Serie ist, gefällt mir auch ganz gut. So hat man neue Sichtweisen auf die jeweiligen Charaktere.


INFO zum Verlag: Hier könnt ihr "Lucifer - Mein Wille geschehe"* Band 1 bestellen. 










*Affiliatelink








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich immer über Kommentare und sachliche Kritik. Beleidigungen und Spam bitte nur, wenn sie ganz witzig geschrieben sind. Danke. xD

 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS